Yu-Gi-Oh Cardgame - Ketten

A. Was ist eine Kette?

Eine “Kette” ist eine Regel, nach der man auf unkomplizierte Weise das Ergebnis eines komplexen Kampfes bestimmen kann, der aus dem Einsatz verschiedener Zauber- oder Fallenkarten beider Spieler besteht. Ein Spieler setzt z.B. eine Zauberkarte ein. Diese Zauberkarte ist das erste Glied einer Kette, also Kettenglied 1. Reagiert der Gegner, indem er eine seiner eigenen Zauber- oder Fallenkarten spielt, beginnt er eine Kette und die Karte wird auf Kettenglied 2 abgelegt. Wenn man diese Methode auf die folgenden Spiele anwendet, stapeln sich die Glieder von unten nach oben, bis beide Spieler keine Karten mehr spielen. Die Effekte werden dann vom obersten Kettenglied (also der zuletzt benutzten Karte) bis zum Kettenglied 1 (der zuerst benutzten Karte) aufgelöst.

B. Der Gegner kann reagieren

Der Spieler, dessen Zauber- oder Fallenkarte gekontert wurde, hat immer die Möglichkeit, mit einem weiteren Spielzug zu reagieren. Damit könnte ein weiteres Kettenglied zur Kette hinzukommen. Wenn ein Spielzug auf einer Kette ausgeführt wird, muss man den Gegner stets fragen, ob der die Kette fortsetzen möchte. Setzt du das Spiel fort, ohne deinen Gegner zu fragen, kann er Einspruch erheben, was ein Replay zur Folge haben könnte.

Beispiel: So könnte eine Kette aussehen:

yugioh_chain.gif

Der Ausgang wird ermittelt, indem man mit der zuletzt gespielten Karte, also dem obersten Kettenglied, beginnt und bis zu Kettenglied 1 hinuntergeht.

C. Zaubergeschwindigkeit

Zauber-, Fallen- und Effektmonsterkarten verfügen über unterschiedliche Geschwindigkeiten. Du kannst nur auf eine Karte reagieren und eine Kette beginnen, indem du eine Karte mit gleicher oder höherer Geschwindigkeit spielst. Einzige Ausnahme für diese Regel sind Zaubergeschwindigkeit 1-Karten, die NICHT gegeneinander eingesetzt werden können.

Zaubergeschwindigkeit 1: Das ist die niedrigste Zaubergeschwindigkeit. Zaubergeschwindigkeit 1-Karten können nicht gegeneinander verwendet werden.

Zaubergeschwindigkeit 2: Diese Karten kann man gegen eine Karte mit Zaubergeschwindigkeit 1 oder 2 einsetzen. Gegen Zaubergeschwindigkeit 2-Karten kann man Zaubergeschwindigkeit 2- oder 3-Karten verwenden.

Zaubergeschwindigkeit 3: Diese Karte kann man gegen jede andere Zaubergeschwindigkeitskarte einsetzen. Sie selbst kann nur mit einer Zaubergeschwindigkeit 3-Karte gekontert werden.