Yu-Gi-Oh Cardgame - Battle Phase

Sobald die Angriffsvorbereitungen in Main Phase 1 getroffen wurden, trittst du in die Battle Phase ein. Wenn du keine Battle Phase durchführen möchtest, geht dein Spielzug in die End Phase über.

Beachte, dass der beginnende Spieler im ersten Spielzug eines Duells auch dann keine Battle Phase durchführen kann, wenn er ein Monster beschworen hat.

Kurzanleitung zur Battle Phase

START STEP

Erkläre, dass du in die Battle Phase eintrittst. Dein Gegner und du können beide Schnellzauber und/oder Fallenkarten aktivieren.

BATTLE STEP

Wähle ein Monster aus, mit dem du angreifen möchtest, und informiere deinen Gegner über deine Wahl. Erkläre dann ein Monster deines Gegners zum Ziel.

Fals dein Gegner keine Monster auf dem Spielfeld hat, kannst du ihn direkt angreifen. Dein Gegner und du können beide Schnellzauber und/oder Fallenkarten aktivieren.

DAMAGE STEP

Berechne die Schadenspunkte, die die Monster verursachen. Wenn ein Monster über einen Flipp-Effekt verfügt, musst du diesen Effekt sofort nach der Berechnung des Schadens aktivieren. Kehre nach der Beendigung des Damage Steps zum Battle Step zurück.

END STEP

Nachdem du alle deine Kämpfe durchgefürt hast, indem du Battle und Damage Step wiederholt hast, und du keine Monster mehr hast, mit denen du angreifen möchtest oder kannst. Erklärst du deine Battle Phase für beendet. Dein Gegner und du können beide Schnellzauber und/oder Fallenkarten aktivieren.

I. Start Step

Erkläre, dass du in die Battle Phase eintrittst. Schnellzauber und/oder Fallenkarten können zu diesem Zeitpunkt von beiden Spielern aktiviert werden.

II. Battle Step

Während ihrer Spielzüge können Spieler je einen Angriff für jedes Monster auf dem Spielfeld durchführen, dessen Karte offen in Angriffsposition auf dem Spielfeld liegt. Ein einzelnes Monster kann jedoch während eines Spielzugs nur einmal angreifen.

Der angreifende Spieler wählt eines seiner Monster aus und bestimmt ein gegnerisches Monster zum Ziel. Das Spiel geht anschliessend direkt in den Damage Step über und wechselt zurück zum Battle Step, wenn der angreifende Spieler erneut mit einem weiteren Monster angreifen möchte. Wenn der gegnerische Spieler keine Monster auf dem Spielfeld hat, verursacht der Angriff des ausgewählten Monsters direkten Schaden, der von den Life Points des Gegners abgezogen wird (Direkter Schaden).

Ein Monster in Angriffsposition muss nicht angreifen. Je nach Situation kannst du wählen, ob ein Monster an dem Kampf teilnimmt oder nicht. Sobald ein Monster angreift, kann es innerhalb dieses Spielzugs nicht wieder in die Verteidigungsposition gebracht werden. Zusätzlich zu Monsterangriffen können beide Spieler in diesem Schritt Schnellzauber- und Fallenkarten aktivieren.

Replayregeln

Wenn das Spiel zu einem vorherigen Schritt zurückkehrt und dieser Schritt noch einmal wiederholt wird, bezeichnet man diesen Vorgang als “Replay”. Wenn sich die Anzahl der gegnerischen Monster auf dem Spielfeld aufgrund des Effekts von Fallen- oder Schnellzauberkarten während deiner Battle Phase ändert, gibt es ein Replay. Tritt dieser Fall ein, kehrt das Spiel zum Beginn des Battle Steps zurück und der Angreifer wählt ein neues Angriffsmonster und -ziel aus.

Beispiel: Während des Battle Steps hast du ein angreifendes Monster angegeben und ein gegnerisches Monster zum Ziel bestimmt. Dein Gegner aktiviert daraufhin seine Fallenkarte “Letztes Aufgebot”, mit der er ein weiteres Monster auf das Spielfeld bringen kann. Da dein Gegner jetzt über eine veränderte Anzahl von Monstern auf dem Spielfeld verfügt als zu Beginn des Battle Steps, gibt es ein Replay. Du kannst erneut ein Monster für den Angriff auswählen (das gleiche wie vorher oder ein anderes) und ein Ziel bestimmen,oder du kannst deinen Angriff beenden und zum End Step übergehen. Da ein Replay nur zum Anfang des letzten Battle Steps zurückkehrt, werden Monster, die in vorherigen Battle Steps zerstört wurden, nicht davon beeinflusst.

III. Damage Step

In diesem Schritt berechnen die Spieler den Schaden, der durch den Monsterangriff verursacht wurde. Ein als Ergebnis eines Kampfes zerstörtes Monster wird auf den Friedhof seines Besitzers gelegt.

Der Damage Step wird auf die auf den folgenden Seiten erläuterte Weise durchgeführt. Während des Damage Steps können nur Schnellzauberoder Fallenkarten aktiviert werden, die die Angriffs- oder Verteidigungsstärke eines Monsters verändern. Ausserdem können diese Karten nur vor der Berechnung des Schadens aktiviert werden.

Nach Beendigung des Damage Steps wechselt das Spiel zurück zum Battle Step, wenn der angreifende Spieler erneut mit einem weiteren Monster angreifen möchte.

SCHADENSBERECHNUNG

a. Wenn sich das gegnerische Zielmonster in Angriffsposition befindet

Beim Angreifen eines Monsters in Angriffsposition (vertikal), MÜSSEN DIE ATK (ANGRIFFS)-PUNKTE BEIDER MONSTER VERGLICHEN WERDEN

I. ATK-Punkte des Angreifers > ATK-Punkte des Gegners

Angriffsergebnis: Sind die ATK-Punkte des angreifenden Monsters höher als die ATK-Punkte des gegnerischen Monsters, wird das gegnerische Monster zerstört. ' Schaden': Subtrahiere die ATK-Punkte des gegnerischen Monsters von den ATK-Punkten des angreifenden Monsters. Das Ergebnis wird von den Life Points des Gegners abgezogen.

II. ATK-Punkte des Angreifers = ATK-Punkte des Gegners

Angriffsergebnis: Sind die ATK-Punkte des angreifenden Monsters genauso hoch wie die ATK-Punkte des gegnerischen Monsters, werden beide Monster zerstört

Schaden: Kein Spieler erleidet dadurch Schaden. Die Life Points werden nicht beeinflusst.

III. ATK-Punkte des Angreifers < ATK-Punkte des Gegners

Angriffsergebnis: Sind die ATK-Punkte des angreifenden Monsters niedriger als die ATK-Punkte des gegnerischen Monsters, wird das angreifende Monster zerstört.

Schaden: Subtrahiere die ATK-Punkte des angreifenden Monsters von den ATK-Punkten des gegnerischen Monsters. Dieses Ergebnis wird von den Life Points des Angreifers abgezogen

b. Wenn sich das gegnerische Zielmonster in Verteidigungsposition befindet

Wird ein Monster angegriffen, das sich in der Verteidigungsposition befindet (horizontal), MÜSSEN DIE ATK-PUNKTE DES ANGREIFENDEN MONSTERS MIT DEN DEF (VERTEIDIGUNGS)-PUNKTEN DES GEGNERISCHEN MONSTERS VERGLICHEN WERDEN.

I. ATK-Punkte des Angreifers > DEF-Punkte des Gegners

Angriffsergebnis: Sind die ATK-Punkte des angreifenden Monsters höher als die DEF-Punkte des gegnerischen Monsters, wird das gegnerische Monster zerstört.

Schaden: Kein Spieler erleidet dadurch Schaden. Die Life Points werden nicht beeinflusst

II. ATK-Punkte des Angreifers = DEF-Punkte des Gegners

Angriffsergebnis: Sind die ATK-Punkte des angreifenden Monsters genauso hoch wie die DEF-Punkte des gegnerischen Monsters, wird kein Monster zerstört.

Schaden: Kein Spieler erleidet dadurch Schaden. Die Life Points werden nicht beeinflusst.

III. ATK-Punkte des Angreifers < DEF-Punkte des Gegners

Angriffsergebnis: Sind die ATK-Punkte des angreifenden Monsters niedriger als die DEF-Punkte des gegnerischen Monsters, wird kein Monster zerstört.

Schaden: Subtrahiere die ATK-Punkte des angreifenden Monsters von den DEF-Punkten des gegnerischen Monsters. Dieses Ergebnis wird von den Life Points des Angreifers abgezogen.

c. Direkter Schaden - Wenn der Gegner kein Monster im Spiel hat

Wenn dein Gegner kein Monster auf dem Spielfeld hat, wird der Schaden direkt den Life Points des Gegners zugefügt. Die gesamte Anzahl der ATK-Punkte des angreifenden Monsters wird von den Life Points des Gegners abgezogen.

Nach dem Damage Step kann der angreifende Spieler zum Battle Step zurückkehren, ein weiteres Monster auswählen und erneut in den Kampf ziehen. Beachte, dass jedes Monster in Angriffsposition während eines Spielzugs nur einmal angreifen kann. Der Spieler kann diese Schritte so lange wiederholen, wie Monster zum Angreifen zur Verfügung stehen

Beispiel für Battle & Damage Step

(Battle Step)

  1. Das Zielmonster wird angegriffen: Der angreifende Spieler wählt ein eigenes Monster für den Angriff aus und bestimmt ein gegnerisches Monster als Ziel. Beide Spieler können Schnellzauber- oder Fallenkarten aktivieren.

(Damage Step)

  1. Ermitteln der Angriffsergebnisse: Wenn das Zielmonster sich offen in Angriffsposition befindet, vergleicht ihr die ATK-Punkte beider Monster. Wenn das Zielmonster sich in Verteidigungsposition befindet, vergleicht ihr die ATK-Punkte des angreifenden Monsters mit den DEF-Punkten des Zielmonsters. Ein gesetztes Monster wird hierzu aufgedeckt. Schnellzauber- oder Fallenkarten, die die ATK- und/oder DEF-Stärke eines Monsters ändern, können an dieser Stelle aktiviert werden.

3. Berechnung des Schadens

Berechne den durch den Kampf verursachten Schaden und ziehe eventuell Punkte von den Life Points eines Spielers ab.

4. Anwenden der Effekte von Effektmonstern

Wenn das Zielmonster über einen Flipp-Effekt verfügt, wird der Effekt an dieser Stelle angewendet. Wende den Effekt der umgedrehten Karte entsprechend den Anweisungen auf der Karte an. Wende keine Effekte auf Monster an, die bereits zerstört sind. Wenn Monster mit anderen Effekten als Flipp-Effekte vorhanden sind, sollten diese ebenfalls an dieser Stelle angewendet werden.

5. Legen der Karten vom Spielfeld auf den Friedhof

Während des Kampfes zerstörte Monster werden jetzt vom Spielfeld auf den Friedhof gelegt. Verfügt ein Monster über einen Effekt mit der Anweisung “Wenn diese Karte auf den Friedhof gelegt wird....”, wird dieser Effekt in diesem Schritt aktiviert.

6. Festlegen, ob ein weiterer Angriff erfolgen soll

Wenn weitere Monster angreifen können, kannst du auswählen, ob du zum Battle Step zurückkehren oder mit dem End Step fortfahren möchtest.

IV. End Step

Sobald alle Kämpfe durchgeführt wurden, setzt der Spieler das Spiel mit dem End Step fort und gibt das Ende der Battle Phase bekannt.