Ryo Marufuji

Allgemeines

yugioh_charaktereryo_marufuji.jpg

Wie Judai und seine Freunde, besucht auch Ryo die Duell-Akademie und hofft eines Tages zu den grössten Duellanten der Welt zu gehören.

Steckbrief

yugioh_charaktereryo_marufuji1.jpg

  • Vorname: Marufuji
  • Nachname: Ryo
  • Alter: 17

Erscheinung

yugioh_charaktereryo_marufuji2.jpg

Ryo ist alles in allem von eher zierlicher Statur – zumindest für einen jungen Mann. Seine langen und dunklen Haare, hängen ihm seitlich auf seine Schultern herab. Mit seinen dunklen Augen schaut er Dich neugierig und gleichermassen nachdenklich an. Wie die meisten Schüler triffst Du auch ihn meist in recht legerer Kleidung an.

Charakter

yugioh_charaktereryo_marufuji3.jpg

Ryo hat es geschafft. Endlich ist er Teil der Pro Liga nachdem er die Duell-Akademie beendet hat. Auf dem Weg zum Ruhm wird er jedoch eines Tages aufgehalten, als er von Edo Phoenix besiegt wird. Doch nach diesem Duell veränderte sich Ryo. Er nimmt an einem illegalen – vorrangig grausamen Duell – teil, welches an einem ganz bestimmten Ort stattfindet: An seinem Geburtsort – dem des Hell Kaiser alias Ryo. Während dieser Zeit wandelte sich die Persönlichkeit Ryos zunehmend. Mehr und mehr wendet er sich der Finsternis zu.

Um sich mit einem qualifizierten Duellanten zu messen, kehrt Hell Kaiser letztlich an die Akademie zurück, um dort gegen Johan anzutreten. Zudem versucht er, durch ein Duell eine immense Kraft frei zu setzen um auf diesem Wege einen Spalt zwischen zwei Dimensionen zu öffnen. Woran er jedoch zunächst nicht denk, mag vor allem die Tatsache sein, dass aufgrund seiner vorherigen illegalen Duelle, seine Gesundheit deutlich schwächer ist als vorher.

Die Veränderung dieses Charakters lässt sich kaum leugnen. So wird vor allem in der dritten Staffel deutlich, welche Zweifel Ryo aufgrund der Tatsache, dass ihm selbst nicht mehr allzu viel Zeit bleibt, quälen. Bevor es ihm in der Parallelwelt fast dahinrafft, entscheidet er sich noch einmal dafür, Judai seine ewige Treue zu erweisen.

Ryo schafft es schlussendlich zu überleben und kann wieder sicher zur Duell-Akademie zurückkehren. Jedoch hat danach immer noch nicht sein gesundheitliches Problem gelöst. Er scheint immer noch recht geschwächt zu sein. Zu allem Überfluss muss er nun noch herausfinden, dass seine gesundheitliche Schwäche vielmehr ein reiner Nebeneffekt seines geliebten Decks „Cyber Dark Dragon“ ist. Als er jedoch eines Tages sieht, mit welchem Geschick sein Bruder dieses nutzt, entschliesst er sich dazu ihm sein Deck zu vermachen und ihm auf diesem Wege den Weg in die Pro Liga zu ebenen. Er selbst macht sich fortan daran ein, neues und besseres Deck zu entwickeln, wie es Sho bereits vor ihm tat.

Zurück zu den Charakteren