Priester Mahado

Steckbrief

yugioh_charakterepriester_mahado.jpg
Kazuki Takahashi, Shueisha
  • Vorname: Mahado
  • Nachname: Unbekannt
  • Alter: Unbekannt

Erscheinung

yugioh_charakterepriester_mahado1.jpg
Kazuki Takahashi, Shueisha

Wie die meisten der Pharaonen kleidet auch er sich ein eine klassisch, weisse Tracht. Mit seinen dunklen Augen schaut er Dich abenteuerlustig an. Seine nussbraunen Haare säumen sein von der Sonne gebräuntes Gesicht. Die meiste Zeit werden diese jedoch bedeckt, da man ihn meist mit einem weissen Tuch auf dem Kopf antrifft, auf dem sich ein goldener, massiver Kopfschmuck befindet.

Charakter

yugioh_charakterepriester_mahado2.jpg
Kazuki Takahashi, Shueisha

Priester Mahado ist, wie die meisten Priester der Serie Yu-Gi-Oh! Duel Monsters, ebenfalls ein Hüter eines der Millennium-Gegenstände. In seinem Fall ist es der Millennium-Ring, den er schützen soll. Zudem soll er Yugis Monster-Karte des dunklen Geistes schützen. An Mut und Entschlossenheit scheint es dem Pharao jedoch nicht zu mangeln, denn als der Grabräuber Bakura versucht in das Grab des vorherigen Pharaos einzudringen versucht, um den Millenium-Ring zu stehlen, entschliesst sich Priester Mahado kurzerhand sich dem Unhold gänzlich allein zu stellen und diesen zu zerstören.

Doch leider misslingt ihm dieses Unterfangen und letztlich scheitert er mit einem Gelingen und so bleibt es dem ehrlichen Mahado letztlich nur noch übrig, seine Seele in sein Ka zu versiegeln und der Ring gelang zu allem Überfluss in den Besitz von Bakura.

Bei Mahado handelt es sich um einen Mann der Magie. Nachdem er letztlich Behüter und Bewahrer des Millennium-Ringes wurde, suchte er nach seiner Macht und machte sich bereit für die finale Schlacht gegen den Dieb Bakura.

Zurück zu den Charakteren