Yu-Gi-Oh Arthur Hawkins

Arthur Hawkins ist Rebecca Hawkins Grossvater. Er ist ein Wissenschaftler und führte eine grosse Ausgrabung in Ägypten nahe den grossen Pyramiden in seinen vorhergehenden Jahren. Bei der Ausgrabung freundete er sich mit Yugis Grossvater an. Während dieser Grabung entdeckte er Schreiben und Zeichnen unter einem alten ägyptischen Grab. Er fand herraus, dass die Zeichnungen auf den Wänden dem Kartenspiel “Duel Monsters” ähnelten. Arthur glaubte, dass “Duel Monsters” in diesen alten Zeiten gespielt wurde. Als er diese Idee seinen Hochschulen darstellte, wurde er als ein radikaler Denker hingestellt und wurde von anderen Wissenschaftlern nur ausgelacht.

Yugis Grossvater und Arthur wurden zusammen unter einer Höhle eingeschlossen, als sie versuchten hinauszugehen. Sie verbrachten viel Zeit zusammen als schliesslich Arthur entschiedt ein Spiel “Duel Monsters” gegeneinander um ihren letzten Tropfen Wasser zu spielen. Da Arthurs Duelltechnik ist dieselbe wie Rebeccas ist, jedoch er diesem Genie das Spiel beibrachte, dauerte es nicht lange, bis Yugis Grossvater das Duel aufgab. Arthur war für das Wasser so dankbar, dass er Yugis Grossvater seinen “Blue Eyes White Dragon” gab. Rebecca missverstand diese Geste und beschuldigte Yugis Grossvater Yugis des Diebstahl ihrer Karte.