Yu-Gi-Oh - Turniere

Was wäre Duel Monsters ohne grosse Tuniere? Das fragen wir uns auch und deshalb gibt es hier Infos zu den grossen Turnieren in Yu-Gi-Oh!

2. Turnier

  • Name: Königreich der Duellanten
  • Veranstalter: Maximillian Pegasus
  • Austragungsort: Königreich der Duellanten (Insel)
  • Gewinner: Yugi
  • Siegprämie: Drei Millionen Dollar, Duell gegen Pegasus

Regeln

Jeder Teilnehmer bekommt zwei Sternchips, einen Duellhandschuh und zwei ganz besondere Karten: Glorias linke und Glorias rechte Hand! Vor dem Duell setzt jeder Duellant eine bestimmte Anzahl von seinen Sternchips, die er als Siegprämie bereitstellt. Jeder Duellant bekommt nun 2000 Lebenspunkte. Gewinnt man das Duell, bekommt man seine Sternchips und die des Gegners - verliert man aber das Duell, muss man seine gesetzten Sternchips abgeben.

Hat ein Duellant keine Sternchips mehr, dann muss er die Insel verlassen und ist aus dem Turnier ausgeschieden. Hat ein Duellant bereits zehn Sternchips, darf er in die Burg von Pegasus und kommt in eine kleine Endrunde (in der Endrunde sind insgesamt vier Personen). Dort muss man gegen einen der vier Duellanten antreten. Wenn man gewinnt, muss man gegen den Sieger aus dem anderen Duell antreten. Der Gewinner dieses Duells bekommt dann einen Check von drei Millionen Dollar und darf sich mit Pegasus duellieren. Gewinnt er gegen Pegasus, hat er einen Wunsch frei.

Infos

Das 1. Turnier wird im “Königreich der Duellanten” ausgetragen, eine Privatinsel von Maximillian Pegasus. Er lädt viele gute Duellanten ein, darunter auch Yugi.

Yugi und Joey (der eigentlich nicht eingeladen war) schaffen es mit May und Bandit Keith in die Endrunde. Dort gewinnt Joey gegen Keith und Yugi gegen May!

Ein grosses Duell beginnt nun zwischen den beiden Freunden Yugi und Joey - aber der bessere gewinnt: Yugi!

Wie versprochen darf Yugi sich gegen Maximillian Pegasus duellieren und gewinnt das lange Duell erfolgreich. Er wünscht sich nun, dass Pegasus die Seelen seiner Freunde freilässt.

2. Turnier

  • Name: Battle City Turnier
  • Veranstalter: Seto Kaiba
  • Austragungsort: Domino City (Stadt)
  • Gewinner: Unbekannt
  • Siegprämie: Unbekannt

Regeln

Jeder Teilnehmer bekommt zwei Lokalisierungskarten und eine Duell Disk.

Vor dem Duell setzt jeder Duellant eine bestimmte Anzahl von seinen Lokalisierungskarten, die er als Siegprämie des Duells bereitstellt. Jeder Duellant bekommt nun 4000 Lebenspunkte. Gewinnt man das Duell, bekommt man seine Lokalisierungskarten und die des Gegners - verliert man aber das Duell, muss man seine gesetzten Lokalisierungskarten abgeben. Ausserdem erhält der Gewinner die seltenste Karte des Gegners.

Hat ein Duellant sechs Lokalisierungskarten zusammen, so kommt er ins Finale.

Infos

Das 2. grosse Tunier in Yu-Gi-Oh! ist das Battle City Turnier. Der Veranstalter Seto Kaiba lädt viele Duellanten mit guten Karten ein (darunter auch Yugi, Joey, Mai, Bakura und andere), damit er selbst auch viele Karten gewinnen kann. Besonders gute und seltene Karten hat aber auch unser Freund Joey gewonnen (Legendärer Fischer, Jinzo und Insektenkönigin).

Ins Finale des Turniers kommen (wird auf Kaibas Zeppelin veranstaltet) Yugi, Joey, Kaiba, Bakura, Mai und Malik.